Story

 

Was Erwachsene an Sylt toll finden und was Kinder in den Bann zieht, sind zwei völlig verschiedene paar Schuhe. Diese Erfahrung machte Tim Glashoff - gebürtiger Sylter, Designer und leidenschaftlicher Vater - als er an einem langen Wintertag, mit seinen Söhnen einen Spielteppich in Sylt-Form auf ein großes Stück Papier malte.

“Wir waren von unserem klassischen Autoteppich gelangweilt und brauchten dringend etwas Neues. Auf unserem, noch auf einer großen Rolle Papier, selbst gemalten Sylt Teppich setzten alle ihre Ideen um. Wir spielten stundenlang  - mit Autos, Spielfiguren und unendlich vielen Ideen“, erinnert Tim die Geburtsstunde seines “Sylt Teppichs“.

Auf dem gab es natürlich einen schönen Strand, Watt, einen Leuchtturm, eine lange Inselstraße, Westerland und die Sylter Dörfer. Aber es fand - aus Kindersicht nur konsequent - auch ein Piratenschiff seinen Platz im Watt vor Hörnum, eine Waschanlage mit Meerblick, eine Tankstelle, wo sonst keine steht. Und der Lister Eismann, ein blauer Autozug zum Beladen und der InselCircus durften natürlich auch nicht fehlen. Tim Glashoff hat die Bedürfnisse seiner Kinder ernst genommen und sie konsequent auf dem Teppich untergebracht. In einem Style übrigens, der auch den “Verwachsenen“ gefallen wird.

 

 

Und weil die besten Ideen immer durchs Leben selbst entstehen, bekam Tim Lust, einen solchen Sylter Zauberteppich zur Marktreife zu bringen und so noch viel mehr Kinder in den Insel-Spiel-Genuss zu bringen.

Der erfahrene Produktentwickler recherchierte, um die perfekte Form, Farben und Teppichqualität zu finden, feilte an den Entwürfen und ließ Prototypen herstellen.

 

 

Die durchliefen auf Sylt alle Phasen eines soliden Testverfahrens für Kinderprodukte: Denn die Glashoffs wohnen in einem Sylter Wohnquartier mit 155 Kindern. Unzählige Autos wurden mit Nachdruck über die Inselpisten gelenkt. Der Teppich wurde mit Maschstiefeln eingeweiht. Es landete Schokoladensauce, reichlich Sand und Traubenschorle auf dem Produkt. Der Teppich erwies sich als höchst widerstandsfähig, rutschfest, abwaschbar und geruchsfrei.

Und siehe da, es gibt sogar eine pädagogisch wertvolle Nebenwirkung: “Die Kinder wissen jetzt genau, wo List liegt und wo Westerland. Sie kennen die Himmelsrichtungen und haben Sylt mit allen Sinnen erfasst“, freut sich der zufriedene Erfinder.

Auch Änderungswünsche der kleinen Sylter wurden eingearbeitet und jetzt ist er da: Der Sylt Teppich“. Für kleine Insulaner*innen bei Schietwetter und alle, die gerne auf Sylt spielen wollen, auch wenn sie gerade nicht im Urlaub sind.